• Verkehrsforschung

Wir sind in nationalen wie internationalen Projekten aktiv tätig.

Herausragend ist hier beispielhaft die langjährige und mehrfache Beteiligung am Programm CIVITAS der Europäischen Union zu nennen.

Zur Einführung neuer Technologien zur Datenerfassung beteiligen wir uns an einer Vielzahl von Forschungs- und Entwicklungsprojekten. Thematisch arbeiten wir z.B. an der:

  • Erfassung, Validierung und Nutzung von Floating Car Data sowie von Floating Phone Data
  • Stromverfolgung mittels Bluetooth- oder WLAN-Technologie sowie auf Basis der digitalen Bildverarbeitung mit Objekterkennung
  • Video- und laserbasierten Datenerfassung im Verkehr

Im Bereich der innerörtlichen Verkehrssteuerung arbeiten wir intensiv an der Entwicklung von Steuerungsverfahren in signalisierten Straßennetzen, um mit geringstmöglichem Detektionsaufwand die Verkehrssituation mit Hilfe der Signalsteuerung flexibel zu beeinflussen.

Hier und im außerörtlichen Straßennetz steht daher die Fusion von Daten aus ortsfesten Systemen mit Daten aus bewegten Objekten und mit privaten Dienstanbietern im Vordergrund.

Im Bereich der Verkehrsplanung werden neue Verfahren zur Datenaufbereitung auf Basis von GIS-Anwendungen entwickelt und für die Einführung in der Praxis vorbereitet.

  • Neue Ziele
    inspirieren uns.

Unsere
Forschungsprojekte
umfassen:

  • Nachhaltige Verkehrsplanung
  • Mobilitätskonzepte
  • Fusion von Verkehrsdaten
  • Steuerungsverfahren
  • Integration von Umweltbelangen
  • Verkehrssicherheitsforschung
  • Verkehrsdaten aus FCD und FPD
  • Laserbasierte Objekterfassung
  • Optisch basierte Verkehrsanalyse
  • IVS-Architekturen
  • Standardisierung von Schnittstellen
  • Technologiekonzepte

Einige unserer besonderen Projekte aus dem Bereich Verkehrsforschung

Anforderungen an die DV-technische
Realisierung eines Verfahrens zur volkswirtschaftlichen Bewertung des Verkehrs auf Autobahnen

Aufbau eines webbasierten
Stauinformationssystems für den Veranstaltungsbereich Cannstatter Wasen im Rahmen des EU-Forschungsprojektes ISCOM-Stuttgart Congestion Management

Ermittlung des Einflusses spezieller
räumlicher Gegebenheiten auf die Projektbewertung in der Bundesverkehrswegeplanung

Forschungsprogramm Stadtverkehr
Standardisierung der Schnittstellen von Lichtsignalanlagen, insbesondere Zentralrechner/Knotenpunktgeräte und Zentralrechner/Ingenieurarbeitsplatz

Konzeption für künftige Analyse der
Baustellen auf Bundesautobahnen und bemauteten Bundesstraßen (BIS)

Leitfaden zur flächendeckenden Erfassung
verkehrsrelevanter Online Daten und Ereignisse durch die öffentliche Hand

Methodenstudie zur Prognose der
deutschlandweiten Verkehrsverflechtung 2020

MOVE / A 3 / 119-2013 – Lot No.5 „Horizontal“
Rahmenvertrag zur Folgenabschätzung und Bewertungsstudien im Verkehrssektor; Beitrag zur Fallstudie: Analyse der Steuern und Gebühren im Verkehr

Voraussetzungen und Möglichkeiten
zur Anzeige von Reisezeitinformationen in neuen Anzeigesystemen dWiSta auf Bundesautobahnen

So individuell Ihre Erwartungen, so individuell unsere Lösungen für Sie.

Wir sind an Ihrer Seite, erarbeiten mit Ihnen gemeinsam einen Lösungsweg. Wir beraten unterstützen und begleiten Sie. Informieren Sie sich über unser Profil, unser Leistungsspektrum unsere Ideen für die Zukunft. Nehmen Sie sich die Zeit, uns kennenzulernen.


Finden Sie den Weg zu uns per Telefon, per Email, gerne auch persönlich. Wir bemühen uns, sofort für Sie da zu sein.